Der Webanalyseanbieter Webtrekk hat sich gegen Wettbewerber durchgesetzt und die Parfümeriekette Douglas als Neukunden zurück gewonnen

Zunächst soll Webtrekk den Webauftritt und die mobilen Webpräsenzen des Unternehmens in sechs Ländern tracken. Eine weitere Internationalisierung in europäische Länder soll folgen.

douglas_logo_neu

Nach Angabe von Webtrekk hat sich Douglas durch die flexible Oberfläche der Software Q3 überzeugen lassen. Diese erfülle die besonderen Bedürfnisse eines Parfümerie-Unternehmens und sei an einzelne Länderanforderungen anpassbar. Zudem ermögliche die Webanalyse mit Webtrekk den Vergleich der Performance der Websites der verschiedenen Länder. Ebenfalls entscheidend für den Wechsel ist laut Webtrekk die Möglichkeit gewesen, Schnittstellen zu anderen Systemen selbst zu entwickeln oder durch Webtrekk entwickeln zu lassen. Die Zusammenarbeit startet in der D.A.CH.-Region, Frankreich, den Niederlanden und Polen.

Christian-Sauer_normal_gallery

Neukunden für Christian Sauer und sein Team

Webtrekk-CEO Christian Sauer erklärt: „Wir sind sehr stolz, dass wir eines der renommiertesten Parfümerien-Unternehmen Europas nach knapp zwei Jahren wieder für uns begeistern konnten. Wir haben Douglas als Full-Service-Webanalyse-Anbieter überzeugt - für alle Webpräsenzen und in allen Ländern, in denen Douglas vertreten ist."

Weitere News zu Neukundengewinnen hier: AT Internet gewinnt Soundcloud als Kunden